Unsere Angebote | Psychosomatik & Psychiatrie

Psychosomatik und Psychiatrie

Als Psychosomatische Störung bezeichnet man eine gesundheitliche Störung bei der sowohl die psychischen Funktionen wie auch die körperlichen Funktionen gestört sind. Psychosomatische Störungen treten häufig auf der Grundlage von psychischen Konflikten und dadurch verursachten psychischen Spannungen auf. Die psychischen Konflikte können ”äußere” oder “innere” Gründe haben.

Die Rehabilitation für psychosomatisch und psychisch Kranke ist ein spezifisches Angebot der medizinischen Rehabilitation, bei dem im Rahmen eines multimodalen Rehabilitationskonzeptes psychotherapeutische Interventionen und Entspannungsverfahren ein besonderes Gewicht haben, aber auch somatische Therapieangebote integriert sind.

Die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen ist vielschichtig und erfolgt nach ganzheitlichen Konzepten, die auf den Patienten individuell zugeschnitten werden. Gemeinsam mit den Rehabilitanden werden Lösungswege für die persönlich bestehenden Probleme erschlossen.