Celenus Kliniken Burnout

Burnout Syndrom

Eine ausgeprägte Erschöpfung (neudeutsch: Burn-out-Syndrom) kann unterschiedliche Ursachen haben. Meistens sind die eigenen Möglichkeiten mit Belastungen umzugehen überfordert (Störung des Stressverarbeitungssystems). Normalerweise sind Menschen gut in der Lage, mit den Herausforderungen im Alltag umzugehen. Bestehen diese Herausforderungen aber als Dauerbelastungen, überfordert dies das Stressverarbeitungssystem, es kommt gegebenfalls zu ersten Anzeichen von Burnout, zunächst körperliche Stressreaktionen, wie z. B. 

  • Herzrasen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • erhöhten Blutdruck
    Schwindelgefühle
  • Schmerzen im Kopf, Gesicht, Rücken bzw. ganzen Körper

Oft treten auch Ein- und Durchschlafprobleme auf, welche die Stressanfälligkeit noch weiter verstärken.Burnout scheint hier nicht mehr ausgeschlossen. Werden diese Stressbeschwerden übergangen, d.h. keine Veränderung des Lebensstils vorgenommen, so ist die dann auftretende weitreichende Erschöpfung eine Art „Notbremse“ des Körpers - Burnout: sie zwingt zum Ausruhen.

Sie sind am Thema Burn-out interessiert? Dann informieren Sie sich bei folgenden Klinken:

»Celenus Klinik Schömberg
»Celenus Klinik Bad Herrenalb
»Celenus Klinik Kinzigtal
»Celenus Klinik Ortenau
»Celenus Fachklinik Freiburg
»Celenus DEKIMED
»Celenus Klinik Carolabad
»Celenus Parkklinik Bad Bergzabern
»NEXUS-Klinik