Bilder schmücken Zuwegung zur Celenus Teufelsbad Fachklinik

Die allseits bekannten Teufel, die die Patienten und Gäste auf dem Gelände der Celenus Teufelsbad Fachklinik Blankenburg willkommen heißen, weisen nun bereits alle von der B6/B81 kommenden Anreisenden, auf die Klinik hin. Im Zuge der 5. Blankenburger Kehrwoche gestalteten die ehrenamtlich tätigen Damen, um Kunsterzieherin Maika Sorge, ein Toilettenhäusschen vor dem Eingang zur Ortslage Oesig neu.

Vormals waren die Toiletten mit Graffiti beschmiert und machten einen wenig einladenden Eindruck. Es hatte sich in den vergangenen Jahren bei der Blankenburger Kehrwoche als Erfolgsmodell herausgestellt, Orte, die häufig Opfer von Schmierereien wurden, mit Motiven zu versehen.

Für die diesjähige Kehrwoche sponserte die Celenus Teufelsbad Fachklinik die dafür notwendigen Farben. Die Teufel in der Badewanne zeigen nun den Besuchern, dass sich die Klinik in unmittelbarer Nähe befindet. "Ich freue mich, dass wir dazu beitragen konnten einen Schandfleck zu beseitigen und ebenso einen für die Klinik positiven Nebeneffekt erzielt haben" schildert Bianca Anders, Assistentin der Klinikdirektion.

Einmal jährlich packen Blankenburgerinnen und Blankenburger ehrenamtlich, gemeinsam an, befreien Flächen von allerlei Unrat und beseitigen Schandflecke. Auch in diesem Jahr gab es in den Bereichen Stadtpark, Sportforum und Oesig eine Menge zu tun. Als Belohnung für die getane Arbeit konnten sich die Beteiligten abschließend beim gemeinsamen Grillen auf dem Areal der Feuerwehr Blankenburg stärken.

Bilder schmücken Zuwegung zur Celenus Teufelsbad Fachklinik