Ein Mann, der den Kopf auf seinem Arm abstützt
Unsere Schwerpunkte | Corona-Folgebelastungen

Psychische Folgebelastungen der Corona-Krise

Der durch die Corona-Krise bedingte gesellschaftliche Ausnahmezustand geht an vielen Menschen nicht spurlos vorbei. Die Veränderungen im alltäglichen Leben stellten und stellen noch immer viele Menschen vor neue, zum Teil erhebliche Herausforderungen. Diese führen häufig zu großen psychischen Belastungen wie Sorgen um die Gesundheit, den Arbeitsplatz, die Angehörigen und Freunde.

Noch sind die mittel- und langfristigen psychischen Folgebelastungen nicht eindeutig absehbar. Kurzfristige Auswirkungen lassen sich jedoch schon jetzt beobachten. So können die aktuellen Veränderungen einerseits Ängste oder Stressreaktionen auslösen. Andererseits treten unterschiedliche, bereits vor der Corona-Krise bestehende Belastungen vermehrt und intensiviert auf. Gleichzeitig waren medizinische Versorgungsangebote nur eingeschränkt verfügbar und können erst allmählich wieder genutzt werden.

Individuelle Behandlung bei
Ängsten, Depression und Stress

Die individuelle Behandlung in unseren Kliniken basiert auf dem bio-psycho-sozialen Modell. Bei der Diagnostik, der Behandlung sowie der Planung der Nachsorge werden somit verschiedene Betrachtungsebenen einbezogen. Dies gilt in gleicher Weise auch für mögliche Folgebelastungen wie Ängste, Depressionen oder Stress im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Unsere erfahrenen Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte entwickeln auf dieser Basis ein individuelles Rehabilitationsprogramm für die Patienten.

In diesen Celenus-Kliniken sind wir auf die Behandlung von psychischen Erkrankungen spezialisiert:
Celenus DEKIMED: Depression (Burn-out, Mobbing), Angst- und Panikstörungen, Schmerz (Aufnahme mit Hund möglich)
Celenus Fachklinik Freiburg: Schmerz, Essstörungen, Alterspsychosomatik
Celenus Klinik Bad Herrenalb: Psychische Störungen, Trauma, Transkulturelle Reha, MBOR*
Celenus Klinik Carolabad: Psychischen Erkrankungen in Schwangerschaft und Postpartalzeit (Aufnahme mit Hund möglich)
Celenus Klinik Kinzigtal: Schmerz, Stress (Beruf und Privat), Angst- und depressive Störungen, Trauma
Celenus Klinik Schömberg: Tinnitus, MBOR*, Depression (Aufnahme mit Hund möglich)
Celenus Klinik an der Salza:Depression, Schmerzsyndrome, Angst- und Somatisierungsstörungen
Celenus Parkklinik Bad Bergzabern: Tinnitus, Depression, Angst- und Panikstörungen

* Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation

Forschung zu Corona-Folgebelastungen

Um noch mehr über die Auswirkungen und Folgebelastungen der Corona-Krise zu erfahren, engagieren wir uns derzeit in der wissenschaftlichen Erforschung der Folgen der durch Corona bedingten Veränderungen. Mit diesem spezifischen Wissen und den Erfahrungen im Umgang mit der Krise wollen wir die Behandlung in der Rehabilitation noch präziser auf die individuelle Situation unserer Patienten abstimmen.